So finden Sie das perfekte Radtrikot

Welches Fahrradtrikot ist das richtige für mich? Egal ob auf dem Rennrad, Gravelbike, Mountain- oder E-Bike - ob eng anliegend oder weit, das ist Geschmackssache. Viel wichtiger ist die richtige Passform. Der Schnitt sollte genau auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt sein. Mit den Tipps in diesem Beitrag finden Sie das perfekte Radtrikot für sich.

Wie sollte das perfekte Radtrikot sitzen?

Gerade beim Radfahren ist es wichtig, passende Bekleidung zu tragen. Der Schnitt von Radbekleidung ist extra für die Fahrposition optimiert. Die meisten Radtrikots sind hinten länger als vorne, sodass Ihr Rücken abgedeckt bleibt. Diese sogenannte Kippung ist unter anderem ausschlaggebend für den optimalen Sitz des Trikots. Wir sprechen dabei auch von einer “radspezifischen Passform”.

Radoberbekleidung darf sich sogar so anfühlen, als sei diese vorne etwas zu kurz. Dies ist bewusst so, damit in der Fahrradposition kein überschüssiger Stoff im Frontbereich störend wirkt, wenn Sie über den Lenker gebeugt sind. Unser Tipp: Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das Trikot oder Oberteil passt, nehmen Sie bei der Anprobe die Fahrposition ein. Damit können Sie schnell und einfach überprüfen, ob Ihr Rücken ausreichend bedeckt bleibt und ob im vorderen Bereich kein unerwünschter Stoff übersteht.

Bei der Trikotauswahl sollten Sie zudem beachten, bei welcher Art von Radausfahrt Sie das Trikot tragen werden. Eng oder weit richtet sich aber ganz nach der eigenen Vorliebe. Wir bei LÖFFLER bieten drei verschiedene Trikot-Schnitte:

  1. Mid Fit: körperumspielend, etwas weitere Taille
  2. Slim Fit: körper- und figurbetont
  3. Comfort Fit: wenig tailliert, gerader Schnitt, locker

Die Schnitte im Überblick

1. Mid Fit

In der aktuellen Kollektion für Frühling/Sommer bieten wir eine erweiterte Produktpalette an Mid Fit Trikots an. Ein Fahrradtrikot im Mid Fit hat einen angepassten, etwas lockeren aber dennoch sportlichen Schnitt. Denn obwohl der Stoff an Schultern und Brust eng anliegt, ermöglicht die körperumspielende Passform mit einer etwas weiter geschnittenen Taille (+ 8 cm) und verlängerter Front (+2 cm) mehr Bewegungsspielraum. Das Bike-Jersey sitzt daher angenehm locker an der Hüfte. Aktuelle Herren Trikots in diesem Schnitt sind das Bike Jersey FZ Stratos Mid oder das Bike Jersey FZ Dusty Mid. Wenn Sie Ihre Fahrradbekleidung vielseitig einsetzen möchten und vielleicht nicht nur mit einem Rad unterwegs sind, dann sind Mid Fit Fahrradtrikots genau richtig für Sie. Die Fahrradtrikots passen bei Ausfahrten mit dem Rennrad, MTB, Gravelbike oder auch Trekking Fahrrad. Unsere Mid Fit Radbekleidung ist auch in Übergrößen (bis zur Größe 60) erhältlich.

2. Slim Fit

Fahrradtrikots in Slim Fit sind kurz geschnitten und liegen hauteng am Körper. Das heißt je stromlinienförmiger, desto besser. Wenn Sie bei heißem Wetter viele Steigungen fahren, gibt es spezielle Trikots aus einem leichten und sehr atmungsaktiven Stoff – beispielsweise dem Bike Jersey FZ Vent. Das dafür verwendet Material “Race Vent” ist für hochsportliche Aktivitäten konzipiert und wird außerdem exklusiv in unserer hauseigenen Strickerei in Ried im Innkreis hergestellt. LÖFFLER hat Trikots geschaffen, die wie eine zweite Haut am Körper liegen und mithilfe der Profis vom Team Felbermayr Simplon Wels entwickelt wurden. Wenn Sie gerne schnell und sportlich Radfahren, dann werden Sie bei dieser Radbekleidung fündig. Für großgewachsene Herren bieten wir diese Fahrradbekleidung bis Größe 56 an.

3. Comfort Fit

Der Comfort Schnitt sitzt leger und locker – weder eng noch weit – und ist ideal für eine entspanntere Fahrposition. Perfekt für Mountainbiketrails oder lockere Touren. Bei abfahrtsorientiertem Mountainbiken und für diejenigen, die gerne einen lässigeren Stil tragen, sind weiter geschnittene Trikots im Comfort Fit die perfekte Begleitung für einen gelungenen Tag auf dem Bike. Beispielsweise vereint das Bike Shirt Peaks oder Bike Shirt Flow Funktion & Style in einem Trikot.

Welche Features sind nützlich?

Innovative Technologien

Störende Nähte und unangenehme Scheuerstellen gehören der Vergangenheit an. Mit der exklusiv von LÖFFLER entwickelten hotBOND® sowie hotBOND® reflective Technologie werden Bike-Jerseys und Tights mit reflektierenden Punkten an den ultraflachen, elastischen Schweißverbindungen produziert. Durch eine spezielle Verarbeitungstechnik reflektieren diese Verbindungspunkte bei Anstrahlung. Das bedeutet für Hosen und Trikots: keine Nähte, die drücken oder scheuern, und nicht zu übersehen sind. Die Verbindungen ohne Nadel und Faden sind extrem reißfest, so elastisch wie das Material selbst und ultraflach. Die Reflexionspunkte zeigen erst unter dem Lichtstrahl ihre volle Wirkung, ansonsten sind sie sehr dezent. hotBOND® reflective Produkte werden ausschließlich am Firmenhauptsitz von Löffler in Ried im Innkreis (Oberösterreich) produziert.

Flache Nähte

Um Reibung zu minimieren, haben alle Löffler-Artikel Flachnähte. Diese sind kaum spürbar und sorgen für einen angenehmen Tragekomfort.

Silikonbundabschluss

Wenn Sie auf dem Fahrrad unterwegs sind, kann hochrutschende Bekleidung eine unwillkommene Ablenkung sein. Der Großteil der Löffler Herren Biketrikots hat eine rutschfeste Silikonbeschichtung am Bundabschluss, welche für einen verlässlichen Sitz während der Ausfahrt sorgt.

Sichtbarkeit

Wenn Sie bei geringem Licht fahren, sollten Sie ein Trikot in Signalfarbe und reflektierenden Elementen tragen.

Fullzip

Ein durchgehender Reißverschluss ist praktisch, um bei langen heißen Fahrten schnell und einfach für Abkühlung zu sorgen. Achten Sie auch darauf, dass Ihr Trikot eine Reißverschlussgarage hat, um Ihren Hals und Ihr Kinn zu schützen.

Taschen

Bike-Jerseys haben in der Regel drei Rückentaschen für Ersatzteile und Snacks. Eine zusätzliche Reißverschlusstasche bewahrt Geld und Wertsachen sicher auf.

VERANTWORTUNGSVOLL GESTRICKT

Alle Stoffe für LÖFFLER Bike-Jerseys werden in der hauseigenen Strickerei in Ried im Innkreis, Oberösterreich gestrickt. Ein Zeichen dafür, dass sich herausragende Qualität und Funktion mit Verantwortungsbewusstsein und Fairness vereinbaren lässt.

Ähnliche News

Löffler-Welt
Tobias Renggli – Alle 47 Länder Europas per Rad

2021 nimmt Tobias Kontakt mit uns auf. Der 18-jährige Schweizer wolle allein mit dem Rad durch ganz Europa fahren, dabei nicht nur die schönsten Städte besuchen, sondern auch den jeweiligen höchsten Punkt erklimmen. Und das alles in nur 10 Monaten. Die Idee, die Motivation und auch die Kombination aus Bike & Berg hat uns von Anfang an begeistert und so durfte LÖFFLER Teil dieses außergewöhnlichen Projekts sein.

Jetzt lesen
Löffler-Welt
Mit dem Rad durchs Herz der Alpen

Der Innradweg lädt auf 520 km zum gemütlichen flussabwärts radeln und verspricht trotzdem Alpenfeeling pur. Von den mächtigen 3.000ern am Ursprung bis zu den hügeligen Ausläufern der Alpen führt die Radtour entlang des Flusses.
Picture Copyright: Thorsten Brönner

Jetzt lesen
Löffler-Welt
Thomas Widerin – Cycling the World

Inspiriert vom berühmten “Race Across America”, startet der Tiroler Thomas Widerin im Jahr 2006 eine Radreise quer durch Nordamerika und legt an 45 Tagen unglaubliche 7.800 km auf seinem Bike zurück. Von da an ist Thomas „radreisesüchtig“ und hat mittlerweile tausende Kilometer durch verschiedene Kontinente und Länder auf zwei Rädern zurückgelegt.

Jetzt lesen
Produkttests
Sommer Radtrikot Sets mit Auszeichnung

Sie sind auf der Suche nach einem Radtrikot für den Sommer oder ein komplettes Sommer-Radtikrot-Set? Dann haben wir zwei starke Empfehlungen für Sie.

Jetzt lesen
Tipps
Lange Radhosen: Geschätzte Begleiter bei herbstlichem Wetter

Lohnt sich eine lange Radhose zum Radfahren im Herbst & Winter? Damit Sie auch im Herbst & Winter, viel Freude am Radsport haben, empfehlen wir klar eine lange Radhose, die Ihnen hinreichend Schutz bei kaltem Wetter liefert. Hier erfahren Sie, worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Jetzt lesen