Mit dem Rad durchs Herz der Alpen

Der Innradweg lädt auf 520 km zum gemütlichen flussabwärts radeln und verspricht trotzdem Alpenfeeling pur. Von den mächtigen 3.000ern am Ursprung bis zu den hügeligen Ausläufern der Alpen führt die Radtour entlang des Flusses.
Picture Copyright: Thorsten Brönner

Die Alpen vom Fahrrad aus zu erleben. Das wäre was! Aber die Überquerung von Alpenpässen steht diesem Wunsch etwas im Wege. Wie wäre es dann mit dem Innradweg? Er macht es einfach das Erlebnis Alpen vom Fahrrad aus zu genießen.

Copyright: Innradweg Chiemsee-Alpenland Tourismus

Kommen Sie doch mit auf eine spannende Reise durch drei Länder mit faszinierender alpiner Landschaft. Lernen Sie unterschiedliche Kulturen, Baustile, Bräuche sowie Traditionen kennen und genießen Sie authentische Küchenspezialitäten. Alles das finden Sie am Innradweg mit jedem Pedaltritt. Bequem radeln Sie mit dem Fluss auf gut ausgeschilderten, Großteils eigenen Radwegen. Eine Radreise mit purem Alpenerlebnis vom jungen sprudelnden Flusslauf zum breiten gemächlichen Strom: Die Leichtigkeit des Flussradelns wird Sie verzaubern!

Shuttle-Service am Innradweg

Neu ab der heurigen Radsaison ist der Shuttleservice, mit dem Sie bequem von Passau nach Maloja anreisen können – mit einem Zwischenstopp in Innsbruck.

Buchbar ist der Shuttle ab sofort bis zum 15.9.2022 beim jeweiligen Anbieter.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Copyright: Thomas Kujat, ARGE Innradweg
Copyright: Innradweg Chiemsee-Alpenland Tourismus
Copyright: Innradweg Chiemsee-Alpenland Tourismus
Copyright: Thorsten Brönner
Copyright: Thorsten Brönner

Er folgt dem Fluss von der Quelle zur Mündung – 520 km mit Gefälle. Vom rauen mystischen Alpenpanorama der Schweiz und des Tiroler Oberlandes, durch das breite Tiroler Inntal immer mit den grandiosen Bergen links und rechts im Blick, hinein in das flache, manchmal auch hügelige Alpenvorland Bayerns und Oberösterreichs, um durch eine grandiose Aulandschaft dem Ziel, dem faszinierende Passau, entgegen zu radeln. Dort, wo die drei Flüsse Inn, Ilz und Donau zusammenfließen, liegt der krönende Abschluss einer abwechslungsreichen Radreise mit vielen Eindrücken. Zum Entdecken gibt es Vieles und durch die gute Anbindung an regionale Radwegenetze lohnt sich auch der eine oder andere Abstecher.

Gewinnspiel:

Gewinnen Sie einen Radurlaub am Innradweg für 2 Personen und 3 Nächte inkl. Halbpension, inkl. Aktivleistung (Radverleih, Tour, etc.)

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner wurden verständigt.

Ähnliche News

Löffler-Welt
Ankommen, Durchatmen, Wohlfühlen!

Das Zirbenhotel Steiger**** in Neukirchen am Großvenediger bietet alles, was zu einem sportlich-aktiven Genussurlaub im Herzen des Pinzgaus dazugehört. Copyright: © Zirbenhotel Steiger****, Lukas Budimaier

Jetzt lesen
Tipps
5 wichtige Tipps für die optimale Skitourenbekleidung

Der Berg ruft! Genießen Sie die Ruhe und Einsamkeit abseits der Pisten sowie die sportliche Herausforderung der Skitour. Hier erfahren Sie, auf welche Eigenschaften in Ihrer Skitourenbekleidung Sie acht geben sollten.

Jetzt lesen
Tipps
Das Zwiebelprinzip erklärt – So geht Zwiebel!

Ein anstrengender Aufstieg, der dich zum Schwitzen bringt, tiefe Temperaturen und ein pfeifender Wind am Gipfel und schließlich eine eisig-kalte Abfahrt. Bei diesen Bedingungen sind die Anforderungen an das richtige, funktionelle Outfit anspruchsvoll.

Jetzt lesen
Tipps
Laufbekleidung für den Herbst

Der Herbst ist zu kalt und ungemütlich zum Laufen? Von wegen! In unserer neuen Running-Kollektion finden Sie Ihre perfekte Laufbekleidung für den Herbst.

Jetzt lesen
Löffler-Welt
Tobias Renggli – Alle 47 Länder Europas per Rad

2021 nimmt Tobias Kontakt mit uns auf. Der 18-jährige Schweizer wolle allein mit dem Rad durch ganz Europa fahren, dabei nicht nur die schönsten Städte besuchen, sondern auch den jeweiligen höchsten Punkt erklimmen. Und das alles in nur 10 Monaten. Die Idee, die Motivation und auch die Kombination aus Bike & Berg hat uns von Anfang an begeistert und so durfte LÖFFLER Teil dieses außergewöhnlichen Projekts sein.

Jetzt lesen