WM Seefeld: 18 Medaillen in Löffler

Löffler zieht Bilanz über die Nordische Ski-WM im heimischen Seefeld: Insgesamt holten die ÖSV und DSV Athleten in Löffler Bekleidung 18 Medaillen.

Mit fünf Medaillen im Skispringen und vier in der Nordischen Kombination überholten die Nordischen ÖSV Athleten sogar die Alpinen mit 8 Medaillen. Auch die DSV Athleten waren mit ihren neun Stockerlplätzen – davon sogar 6x Gold – mehr als zufrieden. Geschäftsführer Otto Leodolter freut sich über die tolle Markenpräsenz im Spitzensport: „Als Bekleidungsausrüster kann man sich eine Bilanz von 18 x Edelmetall nur wünschen.“

Österreichs Nordische Athleten sind komplett ausgestattet mit Löffler Bekleidung. Gruber, Rehrl, Stadlober und Co. gingen mit den Rennanzügen und der transtex Unterwäsche an den Start. Auch die Warm-up Bekleidung sowie die Wärmeüberbekleidung aller ÖSV Athleten stammt von Löffler. Löffler ist aber nicht nur offizieller Ausstatter des ÖSV, sondern auch des DSV. Eisenbichler, Frenzl und alle anderen Nordischen DSV Sportler starten in transtex Unterwäsche und Skipullis.

Löffler lehnt jede Form von Doping strikt ab

Getrübt wurde das Sportfest im idyllischen Seefeld natürlich vom Dopingskandal. „Wir vertrauen auf die Funktionäre des ÖSV, dass alle Dopingsünder identifiziert und aus dem Team entfernt werden. Als unmittelbare erste Maßnahme fordern wir alle Löffler Bekleidungsteile der betroffenen Athleten zurück. Ich will mich ganz klar distanzieren: Löffler lehnt jegliche Form des Dopings strikt ab. Doping ist Betrug und damit aufs Schärfste zu verurteilen“, findet Löffler Geschäftsführer Otto Leodolter klare Worte.

Loeffler-News-WMSeefeld Loeffler-News-WMSeefeld Loeffler-News-WMSeefeld Loeffler-News-WMSeefeld

Neben den Athleten trugen in Seefeld auch die WM-Organisatoren, das Servicepersonal und die Streckenwärter Löffler-Bekleidung. Das Organisationsteam von Seefeld orderte ein Paket mit warmen Jacken, Hosen, Gilets und Rollis im exklusiven Seefeld-Design für insgesamt 1.100 Helfer.