Die richtige Radhose finden Apr 2024

Der empfindlichste Berührungspunkt des Bikers mit seinem Fahrrad ist zweifellos der Sattel. Hier entscheidet sich, ob eine Fahrradtour zum Vergnügen oder zur Tortur wird. Deshalb ist es beim Kauf einer Fahrradhose unerlässlich, auf hohe Qualität und das richtige Sitzpolster zu achten.

Tipps zur Auswahl der perfekten Fahrradhose – Sitzpolster erklärt

Eine Fahrradhose besteht zwar nur aus einem relativ kleinen Stück Stoff, gehört aber zu den technisch anspruchsvollsten Kleidungsstücken im Radsport. Die Anforderungen an Passform und Tragekomfort sind enorm, und nur eine hochwertige Verarbeitung kann Funktionalität und Langlebigkeit garantieren.

Unterschiedliche Fahrradhosenmodelle erfüllen verschiedene Anforderungen. Radfahrer unterscheiden sich in Größe und Gewicht. Es gibt spezielle Fahrradhosen für Damen und Herren, und sie müssen auf unterschiedlichen Sätteln – vom Rennradsattel über den MTB-Sattel bis hin zum Tourensattel – optimal sitzen. Zudem soll die Fahrradhose auch optisch ansprechen. Für den alltagstauglichen Look empfehlen wir eine Radunterhose, die unauffällig unter der normalen Kleidung getragen wird.

Wie eine zweite Haut

Ziel ist es, dass man die Fahrradhose beim Fahren kaum spürt. Die Passform der Hose ist entscheidend; im Idealfall schmiegt sie sich wie eine zweite Haut an den Körper. Die Hose muss höchste Bewegungsfreiheit bieten, ohne einzuschränken und ohne Druck- oder Scheuerstellen zu verursachen. Eine Fachzeitschrift schreibt dazu:

“Die perfekte Fahrradhose zu finden, ist eine Herausforderung, aber mit flach verarbeiteten Nähten und einer nahtlosen Verarbeitung an empfindlichen Stellen, ist es möglich, eine Hose zu schaffen, die wie eine zweite Haut sitzt.”

 

Stimmt!

Stimmt! Bei Löffler setzen wir auf die hotBOND®-Technologie, bei der hochelastische Materialien mittels Ultraschall ultraflach verschweißt werden. Dies sorgt nicht nur für eine nahtlose Verarbeitung, sondern auch für eine höhere Reißfestigkeit und Langlebigkeit. Die hotBOND®-Kollektion wird ausschließlich in Österreich hergestellt, was die Qualität und Nachhaltigkeit unserer Produkte unterstreicht.

Neben Bikehosen in verschiedenen Längen und sowohl bei Bund- als auch bei Trägerhosen kommt die hotBOND® Technologie auch bei eng anliegenden Radtrikots zum Einsatz. Die  hotBOND® Kollektion wird ausschließlich in in Österreich hergestellt.

Die Vorteile von hotBOND® lassen sich viel besser fühlen als in Worte fassen – also am besten einfach selbst ausprobieren!

Die richtige Wahl des Sitzpolsters

Neben der Passform ist das Sitzpolster ein entscheidender Faktor für den Komfort auf dem Fahrrad. Die Sitzpolsterung ist auf den Fahrer und dessen individuelles Wohlbefinden ausgerichtet, wobei auch die Art des Radsports eine Rolle spielt, da sie die Sitzposition und die Zeit, die man im Sattel verbringt, beeinflusst. Löffler bietet verschiedene Sitzpolstermodelle an, die auf unterschiedliche Bedürfnisse abgestimmt sind, von kurzen Strecken bis zu langen Distanzen, von Mountainbike-Abenteuern bis zu Rennradeinsätzen.

Alle Radsitzpolster aus unserem Sortiment finden sich auch auf unserer praktischen Radsitzpolster-Übersicht.

COMFORT EXTREME

High Performance Sitzpolster für lange Distanzen. Optimal abgestimmt auf Rennsättel.
High Performance Sitzpolster für lange Distanzen. Optimal abgestimmt auf Rennsättel.
  • Verschiedenen Schaumstoffe mit unterschiedlichem Dichteaufbau.
  • Ultra High Density (120 kg/m³) im Bereich der Sitzknochen.
  • Dauerhaft formbeständig.
  • Perforiert für perfekte Thermoregulation, leicht.
  • Nahtlos anatomisch gebogene Form für perfekten Sitz und mehr Stabilität.
  • Supersoftes, elastisches HighTech Eco-Gewebe.
  • Bakteriostatisch und hautfreundlich.

 

Dichte: 120 kg/m³

Stärke: 14 mm

COMFORT GEL AIR

Kompaktes, leichtes Sitzpolster für sportlich ambitioniertes Radfahren.
Kompaktes, leichtes Sitzpolster für sportlich ambitioniertes Radfahren.
  • Schockabsorbierende Gel Pads im Bereich der Sitzknochen.
  • Schaumstoff mit hoher Dichte.
  • Formstabil bei guter Torsion.
  • Durchgehend perforiert für perfekte Thermoregulation.
  • Anatomisch vorgeformt für Sitzkomfort und perfekte Stabilität.
  • Atmungsaktives, softes Microfaser Gewebe.

Dichte: 90 kg/m³

Stärke: 16 mm

COMFORT ELASTIC

Ein sportiver Allrounder auf höchstem Niveau. Besonders dichter und dauerhaft kompakter, perforierter Schaumstoff:
Ein sportiver Allrounder auf höchstem Niveau.  Besonders dichter und dauerhaft kompakter, perforierter Schaumstoff:
  • Elastisch und sehr geschmeidig
  • Gute, angenehme Belüftung
  • Weiche Kantenübergänge
  • Anatomisch geformt
  • Höchster Sitzkomfort

 

Stärke: 12 mm

COMFORT BASIC

Komfortables Basismodell für bequemes fahren.
Komfortables Basismodell für bequemes fahren.
  • Kompakter Schaumstoff mit guter Dichte.
  • Dezent mit wenig Volumen.
  • Ergonomisch geformt.
  • Verwendung bei transtex®-Radunterhosen.
  • Partiell perforiert für gute Thermorgulation.

Dichte: 60 kg/m³

Stärke: 6mm

Welche Radhose passt jetzt zu mir?

Sie fragen sich nun, welche Radhose für Sie die richtige ist? Diese Frage ist sehr individuell.

Das Wichtigste bei der Auswahl Ihrer neuen Radlerhose ist:

  • Warm oder kalt – Möchten Sie mit der Radlerhose eher bei warmen oder bei kalten Temperaturen unterwegs sein? Davon hängt ab, ob Sie eine lange oder eine kurze Radlerhose benötigen und aus welchem Material die Bikehose sein soll.
  • Mit oder ohne Träger – Radlerhosen werden mit Trägern (Bib Shorts) oder ohne Träger (Tights) angeboten. Hosenträger bieten das große Plus, dass die Radlerhose bei gestreckter Sitzposition nicht verrutscht. Tights ohne Träger haben engen im Gegensatz dazu weniger ein und sind daher für viele Radler:innen angenehmer zu tragen. Faustregel: Sportlich & leistungsorientiert unterwegs? Dann ist eine Trägerhose die richtige Wahl. Sie sitzen eher aufrecht auf dem Rad und genießen die Ausfahrt? Dann kann es durchaus eine Radhose ohne Träger sein.
  • Probieren, probieren, probieren! – Denn jeder Mensch ist verschieden. Und jeder Mensch hat ein anderes Wohlgefühl, wenn es um den Sitzkomfort geht. Der eine sitzt lieber fester und weniger gepolstert. Andere wiederum empfinden eine weiche und hohe Sitzpolsterung als ideal. Die richtige Wahl der Polsterung kann auch von den Sitzknochen abhängen. Die Sitzknochen üben den größten Druck auf das Polster und den Sattel aus. Deshalb gilt: Die Hose anprobieren und testen, ob die Polsterung die gewünschte Härte hat. Im Sportfachhandel erhalten Sie zudem eine qualifizierte Beratung zu Ihrer Wunsch-Radlerhose.

Diese Faktoren gibt es bei der Auswahl der richtigen Radlerhose zu beachten.

Tipps für den richtigen Einsatz der Fahrradhose

  • Es ist wichtig, keine normale Unterhose unter der Fahrradhose zu tragen, da dies den Tragekomfort reduzieren kann.
  • Die Fahrradhose sollte auf jeden Fall in der richtigen Größe gekauft werden. Eine zu große Radhose erfüllt ihren Zweck nicht. Im Zweifelsfall sollte man die Hose eine Nummer kleiner wählen. Größentabelle beachten. Tipp: Am besten mehrere Größen anprobieren, um herauszufinden, welche am besten passt.
  • Waschen! Durch Schweiß, Salze und Sonnencreme wird der Stoff unflexibel und die Hose sitzt nicht mehr so, wie sie soll. Deshalb die Radhose nach jeder Tour schonend waschen. Durch zu seltenes Waschen gehen wahrscheinlich mehr Radhosen kaputt als durch zu häufiges Waschen. Das Material wird durch Schweiß und Öle angegriffen. Grundsätzlich keinen Weichspüler verwenden, sondern sparsam normales Feinwaschmittel einsetzen. Auch die Angaben auf dem Pflegeetikett beachten.
  • Ein defekter oder ungeeigneter Sattel (z. B. raue Oberfläche, Ziernaht, Schmutz) kann die Sitzfläche der Hose aufscheuern.
  • Satteltaschen an der Sattelstütze, die oft mit einem Klettverschluss versehen sind, können durch Reibung zu Scheuerstellen an der Innenseite der Oberschenkel führen. So wird die beste Radhose binnen kürzester Zeit ruiniert.
  • Vorsicht ist auch bei der darüber getragenen Kleidung geboten. Der dünne, elastische Stoff einer Radhose kann beispielsweise durch scharfkantige Kordelstopper beschädigt werden.

 

Die Löffler Radhosen finden Sie im gut sortierten Fachhandel und in unserem Onlineshop. Wir wünschen Ihnen viele schöne Stunden auf dem Sattel und viel Freude mit unseren Radlerhosen!

 

Löffler-Welt
retraced: So machen wir die Lieferketten unserer Produkte sichtbar

Wo und wie wird deine Kleidung hergestellt? Bei uns hast du ab sofort die Möglichkeit den Herstellungsweg deines Löffler Produkts genau unter die Lupe zu nehmen!

Jetzt lesen
Löffler-Welt
Nachhaltige Skitour: Das sind die Teilnehmer

Von 12. bis 14. April 2024 geht es für uns ab in die Berge zur nachhaltigen Skitour! In diesem Beitrag stellen wir die Teilnehmerinnen und Teilnehmer vor.

Jetzt lesen
Löffler-Welt
Wir sind ClimatePartner zertifiziert

Klimaschutz ist für uns schon seit jeher ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmensphilosophie. Seit August 2020 kompensieren wir unsere CO2-Emissionen, die sich nicht vermeiden lassen, mit der Unterstützung eines Windkraft-Projektes in Bulgarien. Jetzt haben wir die Zusammenarbeit mit ClimatePartner verlängert und unterstützen ein Projekt zur Biogasaufbereitung in Sofia/Bulgarien.

Jetzt lesen
Tipps
Entdecke die perfekte Skiunterwäsche für Herren: Pistenkomfort beginnt hier.

Winterzeit ist Skizeit! Doch bevor man sich auf die Pisten Österreichs stürzt, ist es wichtig, sich von innen nach außen warm und komfortabel zu halten. Die richtige Skiunterwäsche spielt dabei eine zentrale Rolle. Doch welche Skiunterwäsche ist die richtige für dich? Wir haben einige Tipps und Empfehlungen für dich zusammengestellt, damit du bestens vorbereitet in dein Skiabenteuer starten kannst.

Jetzt lesen
Löffler-Welt
Nie wieder frieren: Wie Thermounterwäsche Herren durch den Winter hilft!

Kälte? Kein Problem! – Entdecke die Revolution im Kleiderschrank: Unsere Thermo-Funktionsunterwäsche für Herren lässt Dich die Kälte vergessen und Deine sportlichen Abenteuer in vollen Zügen genießen!
Hier im exklusiven Überblick lüften wir alle Geheimnisse und Vorteile dieses unverzichtbaren Begleiters – lass Dich überraschen!

Jetzt lesen