Hier erfährst du Wissenswertes über das Unternehmen und die Marke LÖFFLER.

Gregor Schlierenzauer
bei LÖFFLER

Das LÖFFLER-Team freute sich über prominenten Besuch: Der Ausnahme-Skispringer Gregor Schlierenzauer erkundete bei LÖFFLER in Ried im Innkreis die Entstehungsgeschichte seines Laufshirts.

Zur Vorgeschichte: Gregor Schlierenzauer stellte beim "Wings for Life" Run in Wien ein eigenes Team von 75 Läufern, die in LÖFFLER Laufshirts insgesamt 1.200 Kilometer für jene, die es selbst nicht können, gelaufen sind. Gregor selbst konnte leider auf Grund seiner Knieverletzung nicht teilnehmen. Ende Mai besuchte der Weitenjäger, wie Gregor sich selbst bezeichnet, die Produktionsstätte von LÖFFLER und konnte die Entstehungsgeschichte der roten Running-Shirts erleben.

Nach einem Frühstück in gemütlicher Runde bekam Gregor eine exklusive Führung durch die Produktionshallen von LÖFFLER. Rund 200 Mitarbeiter stellen die Sportmode noch zum Großteil im oberösterreichischen Ried im Innkreis her.

Der atmungsaktive Stoff der Laufshirts wird - wie rund 70% der von LÖFFLER eingesetzten Materialien - in der hauseigenen LÖFFLER-Strickerei gestrickt. Geschäftsführer Otto Leodolter erklärt Gregor die hochmodernen Strickmaschinen:

Gregor Schlierenzauer
bei LÖFFLER